Neue Reihe: "Für Veranstalter"

Die Kubb-Saison 2015 ist beendet und die Spieler haben sich auf den letzten Turnieren bereits ein besinnliches Weihnachtsfest und einen erfolgreichen Start ins neue Jahr gewünscht. In der kältesten Zeit des Jahres gehören für viele Kubber die Hölzer in den Keller und werden dort erst im Frühling wieder hervorgeholt.

Gleichzeitig bietet der Winter für die Organisatoren der zahlreichen Turniere Zeit, in Erinnerungen von besuchten Events zu schwelgen  und sich von neuen Ideen inspirieren zu lassen.

Bereits in der Kubb-Saison 2015 waren der Kreativität der Organisatoren keine Grenzen gesetzt. Hüpfburgen, Schminkstationen, imposante Final-Arenas, außergewöhnliche Sets, verschiedenste Turniermodi, kulinarische Köstlichkeiten, einzigarte Locations, Live-Bands und vieles mehr konnte man auf einer immer größer werdenden Anzahl an Turnieren bestaunen.

 

Doch was ist für ein erfolgreiches Kubb-Turnier überhaupt wichtig?

Auf welche Kleinigkeiten sollte ich als Organisations-Team achten?

Was kann ich vernachlässigen?

 

Darüber wollen wir euch in unserer laufenden Reihe „Für Veranstalter“ in verschiedenen Themenblöcken berichten und Erfahrungen austauschen.

Grundlagen sowie Tipps & Tricks sollen veröffentlicht werden, um neuen Organisatoren den Einstieg zu erleichtern und gleichzeitig bereits bestehende Turniere weiter zu verbessern.

 

Auch du bist herzlich eingeladen einen Artikel über ein konkretes Thema zu verfassen und einzusenden. Wir werden diesen in unserer Reihe unter deinem Namen veröffentlichen.

Autor: Jens M.